Am 7. Oktober findet eine Veranstaltung statt, die die UOKG gemeinsam mit der Initiativgruppe für ein Mahnmal für die Opfer des Kommunismus organisiert, und die von der Bundesstiftung Aufarbeitung im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "100 Jahre Oktoberrevolution" finanziert. 

 

Diese Veranstaltung trägt den Titel: 

 

Vorwärts und schon vergessen?

Der Kommunismus und seine verdrängten Opfer

 

Ich bin eingeladen auf dem dritten Panel

 

Gedenkstätten, ein Mahnmal und andere Formen des Gedenkens

 

zum Stand des Mahnmals für die Opfer des Kommunismus in Deutschland zu referieren. Auf diesem Panel diskutieren weiterhin Marianne Birthler und Bettina Klein von der Gedenkstätte "Geschlossener Jugendwerkhof Torgau". Dieses Panel 3 startet um 14.30 Uhr. 

 

Die Tagung findet statt 

 

am Samstag, dem 7. Oktober 2017 von 10.30 bis 18.30 Uhr. 

 

Tagungsort ist

 

Gedenkstätte Berliner Mauer

Besucherzentrum

Bernauer Str. 119 (Ecke Gartenstr.)

13355 Berlin

 

Der Eintritt ist frei.

 

 

flyer tagung mail.pdf
Adobe Acrobat Dokument 500.5 KB